Bio

TOO  BLUES TO BE PUNK *** TOO PUNK TO BE BLUES

Zwei Musiker, drei Instrumente, null Gitarren: Die DeadBeatz sind komprimierteste Blues-Punk Band der Welt, mit der Energie zweier V8-Motoren!

Nicht nur verzichten die beiden Österreicher auf einen Gitarristen. Sie haben sich auch für die alles andere als gewöhnliche Kombination aus Mundharmonika, Kontrabass und Schlagzeug entschieden. Dabei bedient David Karlinger die Schießbude hauptsächlich mit den Füßen, während er sich an der Harp verausgabt. Bernie Miller ist für Bass und Leadgesang zuständig. Das Ergebnis ist eine geradlinig groovige Mischung aus Blues, Punk und einer Prise Rockabilly.

Während sie live bisher jede Crowd zum tanzen gebracht haben, konzentrierten sich die Rocker während der Pandemie auf die Produktion eines neuen Albums. „Meet Us At Dawn“ heißt der neue Longplayer, der im November 2021 auf dem Punkrocklabel SBÄM Records erscheinen wird. Meet Us At Dawn wird in knalligem rot und blaut nicht nur optisch ein Hingucker: David und Bernie arbeiteten mit verschiedenen Produzenten und Songwritern zusammen, um die ganze Bandbreite ihres Sounds auszunutzen. So steht die ruhige Bluesnummer „Oh Evening“ (Videopremiere auf Rockabilly Rules) in starkem Kontrast zu Songs wie dem stompigen Rock N Roll Song „Cold Nose Bleeds“.DeadBeatz, das sind zwei von einem Schlag und der ist ganz schön kräftig – hoffentlich schwingen sich die beiden bald wieder auf eure Bikes um auf die Bühnen dieser Welt zu rasen!

TOO  BLUES TO BE PUNK *** TOO PUNK TO BE BLUES

Two musicians, three instruments, zero guitars: The DeadBeatz are the most compressed blues-punk band in the world, with the energy of two V8 engines!

Not only do the two Austrians do without a guitarist. They have also opted for the anything but ordinary combination of harmonica, double bass and drums. Thereby David Karlinger operates the gunpowder mainly with his feet, while he is busy on the harp. Bernie Miller is responsible for bass and lead vocals. The result is a straightforward groovy mix of blues, punk and a pinch of rockabilly.

While they’ve made every crowd dance live so far, the rockers focused on producing a new album during the pandemic. „Meet Us At Dawn“ is the name of the new long player, which will be released in November 2021 on the punk rock label SBÄM Records. Meet Us At Dawn will be in bright red and blue not only visually an eye-catcher: David and Bernie worked with various producers and songwriters to exploit the full range of their sound. Thus, the quiet blues number „Oh Evening“ (video premiere on Rockabilly Rules) stands in stark contrast to songs like the stompy rock n roll song „Cold Nose Bleeds“.DeadBeatz, that’s two of a kind and it’s pretty powerful – hopefully they’ll soon be back on your bikes to race onto the stages of this world!